thp-roth

Free-Mitglied

Firma: Tierheilpraxis Kathrin Roth
Ansprechpartner: Kathrin Roth
Straße / Hnr: Bergische Landwehr 13
PLZ / Ort: 47249 Duisburg
Telefon: [Kontaktdaten freischalten]
Mobil: keine Angabe
Fax: [Kontaktdaten freischalten]
Gründungsjahr: 2012
Branche: Tierheilpraktiker
Ein Angebot einholen!
Merken

Notiz zum User

Qualitätsindex

5/10

Statistik

Bewertungen:
0.0%
Kontakte:
0
Besuche:
2104

Standort

Name: Roth

Vorname: Kathrin

Geburtsdatum: [Kontaktdaten freischalten]

Ausbildungsberuf: medizinische Fachangestellte

Fortbildungen: Wundheilmanagerin/Expertin

Examen der Tierheilpraktiker an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATM) in Bad Bramstedt

Aus meiner Liebe zu den Tieren heraus entstand die Idee und das Bedürfnis mit Tieren zu arbeiten. Ich entschloss mich dann während meiner normalen Tätigkeit als Arzthelferin eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin zu absolvieren. Natürlich stand hier die Frage im Raum ob Medizin studieren oder halt Tierheilpraktik zu erlernen. Ich entschied mich bedingt meiner beruflichen und privaten Situation heraus zur Ausbildung in der Tierheilpraktik. Hinzu kam das stetig wachsende Interesse an den Naturheilverfahren, der alternativin Medizin. Zudem wollte ich mich mehr mit dem Wesen „Tier“ beschäftigen. Die Eigenschaften und das Verhalten eines Tieres zu verstehen und Unregelmäßigkeiten im Wesen zu erkennen beschäftigte mich schon von Kindesbeinen an. Wie kann ich ein Tier verstehen? Wie kann ich mich auf die individuelle Art jedes Tieres einstellen? Warum macht es das? Fragen die mich immer wieder beschäftigt haben. Aber wie so oft im Leben lag die Antwort näher als im ersten Moment vermutet. Ein Tier handelt nicht wie ein Mensch, ein Tier tut das was ihm von der Natur aus gegeben wurde, was der Instinkt einem sagt. Also liegen die Probleme folglich meistens im menschlichen Handlungsfeld. Das Zusammenleben zwischen Tier und Mensch gestaltet sich meistens einseitig und die Entscheidungen treffen hierfür meistens die Menschen.

EIN TIER IST KEIN MENSCH! Wir müssen nur das verstehen lernen, dann verstehen wir auch die Sprache der Tiere…..

Hier ein Beispiel:

Ich komme aus dem Reitsport und habe dort schon die schrecklichsten Dinge gesehen. Falsches Reiten bedeuten für das Pferd großen Stress und vor allem schwere gesundheitliche Probleme. Der Mensch vergisst hier vielleicht manchmal aus falschem Stolz herraus wie schmerzhaft es für ein Pferd sein kann wenn dieses falsch geritten wird. Stellen Sie sich vor Sie bekommen auf dem Schul- , Arbeitsweg oder Spaziergang ständig das spitze Ende eines Besenstiels ins Kreuz gehauen! Sie können Sich vorstellen das Sie das nur einmal durchhalten und dann zum Arzt gehen und sich vor lauter Rückenschmerzen erst mal eine Packung Schmerztabletten und Krankengymnastik verschreiben lassen. Und genau hier ist der Hund begraben…Sie haben Schmerzen merken, es geht nicht mehr also zum Arzt, Medikamente verschreiben lassen und schon geht’s wieder für ein zwei Tage. Anschließend geht es wieder los. Die Frage ist warum haben Sie sich nicht einfach mal umgedreht und dem Typ mit dem Besenstiel die Meinung gesagt? Dann hätte er damit auf gehört Ihnen weh zu tun und Sie könnten wieder ganz normal Ihren Weg daher schreiten….Achja, wir können ja nicht reden und uns mitteilen als Pferd! Genau deshalb habe ich gelernt solche Dinge und Warnsignale zu erkennen…..Ihr Tier wird es Ihnen danken!

Mit „tierischen“ Grüßen

Kathrin Roth

Meine Verfügbarkeit


ZeitMoDiMi DoFrSaSo
Morgens (6-12 Uhr)
Mittags (12-15 Uhr)
Nachmittags (15-18 Uhr)
Abends (18-22 Uhr)
Nachts (nach 22 Uhr)